Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Ergebnisse des 2. Kreisranglistenturniers der Jugend

von Links: Christopher Scherbel (FC Knetzgau), Neele Rützel (SV Gemeinfeld), Tobias Höfler (TV Haßfurt), Fabian Wirth (FC Knetzgau) und Moritz Oehrl (TV Haßfurt)

Am vergangenen Wochenende fand in Haßfurt das 2. Kreisranglistenturnier für den Tischtennis-Nachwuchs im Haßbergkreis statt. Insgesamt 18 Vereinsnachwuchsspieler nahmen unter der Turnierleitung von Johannes Rützel (Kreisfachwart Einzelsport) teil und kämpften um den Sieg.

Jungen
Bei den Jungen spielten die acht Teilnehmer in zwei Vorrundengruppen. In den Finalspielen setzte sich schließlich Fabian Wirth vom FC Knetzgau souverän mit nur einem Satzverlust durch. Den zweiten Platz belegte Justin Schwarz vor Pascal Franz und Robin Werres (alle SV Gemeinfeld)

Schüler A
Die fünf Teilnehmer spielten im Modus "Jeder gegen jeden". Als Sieger ging dabei Moritz Oehrl (TV Haßfurt) hervor, der das entscheidende Spiel gegen den Zweitplatzierten Maximilian Scherbel (FC Knetzgau) knapp in 5 Sätzen gewinnen konnte. Auf dem dritten Platz landete Nicolas Boardman (FC Knetzgau).

Schüler B 
Zusammen mit der einzigen Schülerin C und dem einzigen Schüler C wurde eine Fünfer-Konkurrenz ausgetragen. Am Ende setzte sich Tobias Höfler (TV Haßfurt) vor seinem Vereinskameraden Luis Oehrl und Christopher Scherbel vom FC Knetzgau durch.